Erfolgreich - Fortschrittlich und Familiengeführt

MEISER - Hier wollte ich Fuß fassen und durchstarten!

Nach erreichen meiner Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Wirtschaft stand für mich fest – Eine Ausbildung als Industriekaufmann. Schnell war klar, dass ich meine Lehre in einem international agierenden Unternehmen absolvieren wollen würde. Da mich der Handel mit Stahl sehr interessierte, fiel die Wahl nicht schwer und ich entschied mich für MEISER  - das richtige Unternehmen für meine berufliche Zukunft!


In den ersten Wochen meiner Ausbildung lernte ich die unterschiedlichen Fertigungsweisen der Gitterrostproduktion bis hin zum Verzinkungsprozess kennen. Die ersten Monate war ich im Vertrieb für Schutzplanken bei der MEISER Straßenausstattung eingesetzt. Besonders gefiel mir hier der enge Kontakt zu den Kunden. Meine Aufgaben waren unter anderem Aufträge an Speditionen zu vergeben sowie das Unterstützen der Kollegen/innen bei der Abwicklung diverser Aufträge.

Kurz darauf ging es für mich in die Arbeitsvorbereitung der Gitterrostproduktion. Hier war ich für die technische Bearbeitung der Fertigungsaufträge zuständig. Dazu zählte vor allem das Umsetzen von Kundenwünschen und das Zuordnen der Aufträge zu den jeweiligen Fertigungsmaschinen.

Derzeit bin ich in der Stahlbearbeitung eingesetzt, in der ich die Kollegen/innen bei dem Täglich anfallenden Warenein- und Ausgang unterstütze.

Was ich an MEISER sehr zu schätzen weiß – Hier wird jeder stets als vollwertiges Mitglied behandelt! Meine Kollegen/innen haben mich bisher bei all meinen Aufgaben unterstützt und mir bei Fragen stets zur Seite gestanden. Dadurch wurde mir eine selbstständige Arbeitsweise ermöglicht und ich konnte schnell Verantwortung übernehmen. Eine Ausbildung bei MEISER kann ich nur empfehlen!

 

Du willst noch mehr Informationen rund um die Ausbildung? Dann schau dich auf unserer Karriereseite um - #karrieremeiser

...und folge uns auf Instagram ;) - meiser.de